Lese-Equipment _ Leseknochen

Eine gute Freundin hatte vor einiger Zeit Geburtstag…da sie sich ein Häuschen samt Garten zugelegt hat, hatte sie Wünsche für eben diesen….und was liegt da nicht näher als ein blumiges Mitbringsel, an dem man den Gutschein für den Baumarkt hängt?

Richtig….ein Leseknochen…aus Blümchenstoff…mit Häkelblümchen Deko…manchmal muss es eben mehr sein!

20140730-215242-78762790.jpg20140730-215243-78763154.jpg
Meine Mädels sind alle sehr lesewütig und wir tauschen oft und gerne Bücher untereinander. Also ist der Leseknochen tatsächlich sehr gut angekommen….so gut, dass ich gleich ein paar mehr machen durfte…
Da sich mein Drucker leider sehr unkooperativ gezeigt hat, als ich das Schnittmuster für ersten Leseknochen von hier ausdrucken wollte, habe ich ihn kurzerhand freihändig aufgezeichnet…ich glaube er funktioniert ganz gut…zumindest hat das Weserkerlchen sie für spiel- und tobetauglich befunden, als ich in Ruhe ein paar Fotos machen wollte.

20140730-220621-79581428.jpg

20140730-220621-79581148.jpg

20140730-220621-79581704.jpg

20140730-220620-79580862.jpg
Ich habe bei den anderen Leseknochen mich eher schlicht gehalten und nur jeweils ein Strick-/Häkel-ich bin nicht sicher was es ist-Ding aufgesteppt. Die habe ich schon vor einer Weile vom Schweden mitgenommen. Die Stoffe sind einige Reststücke aus fester Baumwolle in grün, blau und grau. Den Blümchenstoff habe ich ursprünglich für eine Susi für meine Schwester gekauft, die ich euch unbedingt noch zeigen muss und zum Glück hatte ich zuviel gekauft. Die Häkelblümchen sind von Depot.

Jetzt erst mal für alle aus der schönen Weserstadt: schöne Ferien!

Advertisements

2 Kommentare zu “Lese-Equipment _ Leseknochen

  1. Vielleicht eine merkwürdige Frage, aber ich frage mich gerade, was eigentlich ein Leseknochen ist? Ist das ein so komfortables Kissen, dass man dadurch schneller lesen kann?

    • Schneller vermutlich nicht unbedingt…man kann sich nur ein wenig bequemer damit irgendwo hinkuscheln…also entweder kommt das Kissen unter den Kopf, in den Rücken, hinter das Buch, damit du es nicht selbst hochhalten musst oder was dir sonst noch einfällt….ich hoffe ich konnte das Mysterium aufklären…
      LG wesergarn

Ich freue mich, wenn du mir etwas mitteilen möchtest!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s