Geschenke, Geschenke, Geschenke…..

Ein fröhliches, gesundes und glückliches neues Jahr!

Heute wird es länger…also macht’s euch gemütlich…

Ich wollte schon vor einigen Tagen in das neue Jahr hier im Blog starten, aber wie es manchmal so ist….das Leben kommt dazwischen…ich hatte den Geburtstag einer Freundin verplant…genau genommen, nicht aufgeschrieben….netter Weise hat sie mir beim Schreiben von Nachrichten an dem Tag einen Hinweis gegeben, so dass ich meinen Fauxpas zumindest noch ein wenig ausmerzen konnte…sehr peinlich!
Es musste also unbedingt eine kleine, selbst gemachte Aufmerksamkeit her. Ich hab dieses Internet durchstöbert und bin wieder auf die Leseherzen von ‚was eigenes‚ gestoßen…Endlich hatte ich einen guten Grund gefunden, dieses Kissen zu nähen…dazu noch ein Buch besorgen und schon wird es ein Geschenk, das super zusammen passt!
Ich habe also meine Schublade nach passenden Stoffen durchwühlt, die auch noch die richtige Größe haben…es wollte sich erst nichts finden lassen, bis ich beschlossen habe, eine Herzseite nicht im Bruch zuzuschneiden, sondern in zwei Teilen. Dann lief es….auch mal wieder mit Paspel, was ich ja sehr mag…
Hier seht ihr das Ergebnis:
image

image

image

Ich habe es schon verschenkt und promt eine sehr schöne Rückmeldung bekommen…das freut mich ja immer am meisten, wenn die selbst fabrizierten Sachen auch genutzt werden….

Passend zur Überschrift zeige ich noch die kleinen feinen Dinge, die ich noch für liebe Menschen untern Baum gelegt habe….
Es gab Backmischungen für Zimtsterne nach einem Rezept von Backen macht glücklich image

Dann gab es noch ein kleines Täschchen nach dem Schnitt ‚rot‘ der Taschenspieler CD 1. Dies habe ich allerdings kleiner gemacht, als der Schnitt ursprünglich ist. Die Tasche sollte nicht viel breiter sein als 18cm. Da mir die Kombination der Stoffe bei dieser Tasche so gut gefallen hat, war ich sehr froh, dass ich noch genug Stoff für das Leseherz gefunden habe…
image
image
Dann sollte der Weihnachtsmann noch eine Schürze für meine kleine Nichte unter den Weihnachtsbaum legen. Ich habe aus den alten Stoffresten meiner Mama ein paar alte Schätze mitgenommen. Unter diesen Stücken ist ein beschichteter Stoff gewesen, aus dem meine Schwester früher eine Regenjacke hatte….dieser sollte unbedingt mit in die Schürze. Das finden eines passenden Gegenstücks war nicht leicht, aber ich finde es jetzt sehr niedlich….die Schürze ist nach einem eigenen Schnitt und hat noch ein ‚Geschirrtuch‘ und einen Topflappen passend dazu bekommen. Bei der Schürze habe ich das Bindeband in einem Tunnel geführt, damit die Größe immer gut angepasst werden kann. Die Schürze kann von beiden Seiten getragen werden, einmal abwischbar einmal nur hübsch…
image
image
image

Die Fotos der Geschenke für Weihnachten sind leider sehr dunkel, das liegt zum Großteil daran, dass ich hier kaum etwas tun kann, ohne das mit dem Weserkerlchen zu besprechen…also er will alles besprechen, ich brauche das jetzt nicht zwingend….da aber der Weihnachtsmann die Geschenke bringt (is ja klar!) konnte ich die schlecht in seiner Anwesenheit fotografieren….daher ging das nur abends…bei großer Dunkelheit….

Zu allem Überfluss fehlt da noch ein Geschenk…da konnte ich nur die zugeschnittenen Teile unter den Baum legen und habe auch schon ein sehr schlechtes Gewissen, dass es immer noch nicht fertig ist….daher an dieser Stelle: tut mir leid! Ich arbeite dran…Nur noch ein klein wenig Geduld bitte…ich werde es hier natürlich dann zeigen!

Advertisements

3 Kommentare zu “Geschenke, Geschenke, Geschenke…..

  1. Pingback: Taufkleid vom wesermädel | wesergarn

Ich freue mich, wenn du mir etwas mitteilen möchtest!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s