Tante Herta!

Ich durfte Probenähen! Diesmal sind zwei tolle Oberteile entstanden!
Aufgrund der aktuellen Wetterlage….der Frühling mit ein wenig Wärme lässt sich hier noch ganz schön bitten….zeige ich heute das etwas dickere = wärmere und langärmelige…

Ich habe vor einiger Zeit einen hellgrauen Rippenjersey als Schnäppchen gefunden und gleich ein paar Meter mitgenommen…leider weiß ich mittlerweile, dass sich die Rippen beim Tragen ausdehnen, also weiter werden…..ist bei dem Kleid, welches ich noch aus dem Stoff genäht habe durchaus ein Problem, aber bei Herta stört das so mal gar nicht! Glück gehabt….

Ich habe den Schnitt in meiner normalen Größe, die ich eigentlich immer Nähe und kaufe genäht. Hier fällt er großzügig aus, was mir aber für dieses Oberteil durchaus gefällt! Es ist mein erster Pulli seit Ewigkeiten! Sonst trage ich fast ausschließlich Jacken, ob Strick oder Sweat ist fast egal…

wp-1459363669811.jpgIch habe im Rücken einen Reißverschluss zu Dekozwecken aufgenäht – das habe ich mir bei einem gekauften Shirt in meinem Schrank abgeguckt – und habe das Ende mit Leder verziert. Vorne habe ich zwei Federn aus Lederresten aufgenäht und natürlich wieder das Label aus Leder hergestellt.
image
image

Die Säume habe ich jeweils nur zweimal umgeschlagen und festgesteppt, daher auch der recht großzügige Ausschnitt. Das Schnittmuster sieht für alles auch Bündchen vor…ich mag meinen neuen Pulli sehr! Er lässt sich gut zu einem engen Rock oder einer Jeans kombinieren und ich hab ihn mittlerweile schon oft getragen…

Die Seitennaht geht in einem Bogen nach vorne und der Rücken ist deutlich länger, das macht das Raglan-Shirt zu etwas sehr besonderem…ich bin jedenfalls sehr froh, dass ich bei dem Probenähen dabei sein durfte und danke für den tollen Schnitt und den regen Austausch mit toller Inspiration!

image
image
image

Schnittmuster: Tante Herta von echt knorke
Stoff: Alfatex Bremen
Lederreste: aus meinem Fundus, ich weiß leider nicht mehr woher
Verlinkt: Rums

Advertisements

11 Kommentare zu “Tante Herta!

  1. Pingback: Tante Hertha und ihr Ubootpopo – mein erstes Probenähen! – frau hein

  2. Pingback: #TanteHertha wird Kleid! | wesergarn

  3. Pingback: Tante Hertha ist Echt Knorke – Moritzwerk

    • Vielen Dank! Nächstes mal würde ich es nicht nochmal mit einem endlos Reißverschluss machen, ich glaube dann bekommt man den Abschluss am Ausschnitt ein wenig besser hin.
      LG caro

  4. Moin, Moin!
    Eine entspannte Hertha, die hübsche Details hat. Ich mag besonders die Federn.
    Noch ein mal ein ganz herzliches Dankeschön für deine Unterstützung.
    Sonnige Grüße
    Bine

Ich freue mich, wenn du mir etwas mitteilen möchtest!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s